Augenbrauen färben – Augenbrauenfarbe – Wimpernfarbe – Wimpern färben




Wimpern färben Friseur

Das Augenbrauen färben und Wimpern färben sollten Sie wenn möglich Ihrem Friseur überlassen. Nur er weiß ganz genau welche Augenbrauenfarbe und Wimpernfarbe zu Ihnen passt, wie sie optimal vermischt wird und aufgetragen werden muss, ohne dass Ihnen das Färbemittel in die Augen läuft, was sehr schmerzhaft sein kann. Die Preise erhalten Sie auf Anfrage bei Ihrem Friseur.

Möchten Sie Ihre Augenbrauen und Wimpern dennoch selber färben, dann brauchen Sie dafür ein Augenbrauenfarbe Set bzw. Wimpernfarbe Set. Folgende Produkte sind in der Regel enthalten:

-Entwickler
-Farbgel
-Färbekämmchen
-Wattestäbchen
-Wimpernblättchen
-Gebrauchsanleitung

Zusätzlich brauchen Sie ein Gefäss für die Mischung, Abschminkpads und Vaseline.

Für Blondhaarige ist die Wimpernfarbe braun und dunkelbraun, für dunklere Haartypen dagegen die Wimpernfarbe blauschwarz und schwarz geeignet.

Bevor Sie die Augenbrauen und Wimpernfarbe auftragen, müssen Sie sicher gehen, dass Ihre Wimpern und Augenbrauen fettfrei sind.
Drücken Sie nun etwas Farbe in das Mischgefäss und einige Tropfen von Ihrem Entwickler (Details finden Sie auf der Packungsbeilage). Vermischen Sie die Farbe und den Entwickler nun ausgiebig in dem Gefäss, so dass eine einheitliche farbige Paste entsteht.

Tragen Sie nun etwas Vaseline um die Augenbrauen herum und unter, sowie über die Augenlieder auf, damit verhindern Sie unschöne Farbflecken, welche sich später nur sehr schwer entfernen lassen.

Wimpern färben Männer

Tunken Sie nun das Wimpernbürstchen in das Farbgefäss, schließen Sie ein Auge und tragen es anschließend auf Ihre Wimpern auf. Lassen Sie die Farbe nun so lange einwirken bis Ihr gewünschter Farbton erreicht ist (Details sind in der Packungsbeilage zu finden). Nach dem der gewünschte Farbton erreicht ist, spülen Sie Ihre Wimpern ausgiebig mit Wasser aus. Machen Sie nun selbes Spiel mit dem anderen Auge.

Augenbrauen färben Männer

Wenn Sie Ihre Augenbrauen selber färben, sollten Sie die Farbe aber kürzer einwirken lassen als bei Ihren Wimpern, damit zwischen Ihren Haaren und Augenbrauen ein nicht zu harter Übergang entsteht. Nach dem Sie Ihren gewünschten Farbton erreicht haben, spülen Sie Ihre Augenbrauen ausgiebig mit Wasser ab.

Beachten Sie, dass die Farbe etwa bis zu 12 Stunden nachfärbt. Sie werden über den Vorher – Nachher – Effekt sicherlich erstaunt sein. Allerdings müssen Sie sich die ersten Tage an Ihren neuen Look gewöhnen. 

Wie oft Wimpern färben

Nach etwa 5-6 Wochen wird die Augenbrauen und Wimpernfarbe verblasst sein und Sie müssen den Vorgang wiederholen.

Wenn Sie Ihre Augenbrauen und Wimpern selbst färben erfordert dies viel Übung, besonders bei den ersten Versuchen wird höchstwahrscheinlich Farbe in Ihre Augen wandern, was sehr schmerzhaft sein kann.

Es ist nicht ratsam Augenbrauen blond färben zu lassen, denn je heller Ihre Haare an der Augenpartie sind, desto ausdrucksloser wirkt diese. Wir raten Ihnen ab Ihre Augenbrauen mit Haarfarbe färben zu lassen, denn das Färbemittel ist dünnflüssiger als Augenbrauenfarbe und kann somit leichter in Ihre Augen geraten.