Haare schneller wachsen lassen – Haarwachstum beschleunigen

Wie wachsen Haare schneller? Haben Sie sich das nicht auch schonmal gefragt?

Es fängt schon bei der richtigen Wahl des Shampoos und der Haarspülung an. Achten Sie beim Kauf eines Shampoo oder einer Haarspülung nicht nur auf den günstigen Preis.

Wenn Sie dicke Haare haben, dann nehmen Sie am besten eine Haarspülung und ein Shampoo für Männer, dass speziell auf Ihre Haarstruktur ausgelegt ist. Wenn Sie sehr trockene Haare haben oder strohige Haare haben, dann sollten sich auch lieber ein Shampoo für trockene Haare kaufen und kein Shampoo für fettiges Haar, oder besser gesagt kein Shampoo gegen fettiges Haar.

Wenn Sie ihre Haare bürsten oder Ihre Haare kämmen, dann nur wenn Sie zuvor Ihre Haare trocknen oder Ihre Haare fönen lassen haben. Kämmen oder Bürsten Sie nasse Haare niemals, denn sonst stellen Sie sich bald die Frage: Meine Haare brechen ab, was tun? Verwenden Sie lediglich einen Kamm mit großen Zacken oder Ihre Finger wenn Sie nasse Haare haben. Am sichersten lassen sich die Haare bürsten, bevor Shampoo oder Haarspülung aufgetragen wird. Dies wird auch ihre Haarstruktur auflockern und Sie werden dann auch weniger ausgefallene Haare im Abfluss finden.

Das einzige Mittel gegen Spliss und brüchige Haare am Ende, wäre es die Haare schneiden zu lassen, denn wenn Sie etwas dagegen tun, werden Ihre Haare nicht mehr weiter abbrechen oder noch mehr splissig. Sie werden dann wieder schöne gesunde Haare haben. Weisen Sie ihren Männerfriseur darauf hin, dass Ihre Haare brüchig sind.
Gesunde Ernährung spielt ebenfalls eine wichtige Rolle um geschmeidige gesunde Haare zu erhalten, Spröde Haare und brüchige Haare könnten also auch mit der Ernährung zusammen hängen.

Haare wachsen schnell, wenn Sie ihrem Körper nicht überbelasten. Nehmen Sie viel gesundes Essen zu sich. Essen Sie viel Gemüse und Obst um gesunde Haare zu erhalten. 

Wenn Sie 5 Minuten ihre Kopfhaut täglich massieren, dann könnte sich dies ebenfalls positiv auf das Haarwachstum auswirken, wenn Sie meinen, Ihre Haare wachsen zu langsam, denn dies fördert die Durchblutung. Auch können sie es einmal mit Ausdauertraining versuchen, wenn Ihre Haare schneller wachsen sollen.

Sie sollten nicht jeden Tag Haare waschen, denn dies bringt die körpereigenen Stoffe auf ihrer Haut durcheinander und kann die trockene Kopfhaut hervorrufen. Trockene Haare sollten sie nicht mehr als 2mal pro Woche waschen, normale Haare nicht mehr als 2 oder 4mal pro Woche, lockige Haare und wellige Haare nur 1mal pro Woche, fettige Haare sollten sie dagegen täglich waschen. Aber testen Sie es am besten selbst, was für Ihre Haare am besten ist.

Haarkuren und Spülungen können ebenfalls das Haarwachstum beschleunigen bzw. fördern. Es gibt auch spezielle Haarwachstumsmittel, die Ihr Haarwachstum anregen können. Schauen Sie sich einfach mal in unserem Shop um, dort finden Sie die besten Haarwachstumsbeschleuniger.

Wenn Sie eine Pferdeschwanz Frisur tragen, dann verwenden sie nur qualitativ hochwertige Haargummis, die Ihre Haare beim abstreifen nicht angreifen. Nehmen Sie daher keine Baumwoll – Haargummis. Silikon Haargummus wären die bessere Wahl, da diese keine Feuchtigkeit aus Ihren Haaren ziehen, was besonders bei Baumwoll Haargummis im Winter häufig geschieht.

Wenn Sie alle diese Hinweise für ein schnelleres Haarwachstum beachten, dann können Sie auf diese Weise Ihre Haare schneller wachsen lassen. Bitte beachten Sie, dass das Haarwachstum im Monat bei jedem Menschen etwas unterschiedlicher ist. Haare wachsen im Monat durchschnittlich 1 cm. Ihre Haare wachsen pro Tag somit ungefähr 0,33 mm.

13 Gedanken zu „Haare schneller wachsen lassen – Haarwachstum beschleunigen“

  1. Ich habe gehört, wenn man die Haare, bzw. die Spitzen, bei zunehmendem Mond schneidet, beschleunigt dies das Haarwachstum..
    Kann das wirklich wahr sein?

  2. ich weiß nicht obs stimmt, aber vielleicht hilft es euch was.. ich machs auch
    1. Haare nicht oft waschen!
    da das fettige sie angeblich schneller wachsen lassen.
    2. shampoo ohne „sodium laureth sulfate“ kaufen.
    des soll angeblich die haare langsamer wachsen lassen.
    3. Kieselerde benutzen.
    gibts fast überall. was mich an der kieselerde überzeugt hat, dass die Nägel ECHT viel schneller wachsen, bei den Haaren kann ich das nicht so klar sagen.
    4. IMMER beim Haare waschen danach ne Kur benutzen. Ich kann nur die Kur von „ELVITAL, ANTI-HAARBRUCH“ empfehlen, DEINE SPITZEN BRECHEN DANACH NICHT MEHR AB!!!

    also ich konnte damit meine Haare wenigstens von 12 cm im Jahr auf 15 cm hochbringen..
    aber bei jedem ist es anders…
    hoffe konnte helfen :)

  3. Das mit den Spitzen schneiden könnt helfen aber mit dem Mond hat es nicht wirklich zu tun.

    Man sagt auch wen man die harre öfters mal mit warmen und mal mit kaltem wasser abspült wurde es helfen, den das regt die durchblutung an.(nicht ganz sicher)

    Und mann kann Tapletten kaufen im liddel anscheinend nicht gefährlich.

  4. es ist nicht nachgewiesen, aber ich denke schon das der mond einfluss auf das haarwachstum hat, wenn man sich vorstellt was er bei ebe&flut oder bei tieren beinflusst, warum dann nich beim menschen?

  5. Ich hab‘ auch gehört,dass es schlecht ist , Haargummis mit Matallverschluss zubenutzen ,denn an der Stelle , wo das Metall war ,werden die Haare schnell brüchig ;)

  6. Ein paar korrekte Informationen, aber sonst nur Schwachsinn. Schampoo soll nur reinigen und hat definitiv keine Wunderwirkung auf trockene Haare (es sei denn, man klatscht sich gleich die Sili-Bomben auf den Kopf, dann sehen(!) sie nur gesund aus), geschweige denn das Haarwachstum positiv beeinflussen. Ähnliches gilt auch für Kuren und Spülungen, welche im übrigen NICHT auf die Kopfhaut aufgetragen werden. Ergo: Haarwachstumsmittelchen aller Art bringen nichts, da das Haarwachstum auch genetisch bedingt ist!

  7. Ich benütze seit 5 Monaten Kieselerde und es ist wirklich toll :) Meine Haare wachsen sehr schnell (über 3cm pro Monat)
    Was auch sehr hilfreich ist wenn man seine haare kalt und heiß abwechselnd wäscht und mit kokusnuss öl einmassiert.
    Mit dieser Kieselerde glänzn meine Haare und sind wunderscghön
    I love it !

  8. Hilfe !
    Meine Mutter hat meine Haare schneiden lassen, weil ich Läuse hatte. Die sind jetzt SEHR kurz davor waren sie bis zur Schulterblatt und jetzt hab ich einen kurzen Bob ! Wie können meine Haare so schnell wie möglich in 2 Wochen wachsen (dann fängt die Schule an). Die Tipps oben mache ich schon seit paar Tagen. Gibt es vielleicht was was man essen kann oder auf die Haare schmieren kann ? Meine Oma hat mir mal gesagt dass es gut wäre Eigelb/-weiß zu schmieren. Ob es Funktioniert weiß ich nicht – kann eig. sein weil der größte Anteil von den Haaren aus Kreatin (Eiweiß) besteht. Aber stimmt das ?

  9. Das hilft alles wirklich, meine Haare wachsen viel schneller seit dem ich sie so pflege. Also in ungefähr einem halben Jahr kommen meine Haare bis zu meinem Kinn einem, und in schon einem Jahr sind sie schulterlang und das obwohl ich sie mir alle 4 Monate schneide. Probiert es aus, es klappt wirklich! ;)

  10. Hallo,
    in zwei Wochen wird nicht mehr als 1cm wachsen. Und abschneiden wegen Läusen ist seit dem letzten Jahrhundert auch nicht mehr nötig …

    Bei mir (derzeit 59cm Haarlänge) funktioniert folgendes ganz gut:

    – waschen mit festem Shampoo aus Tensid (Sodium Lauryl Sulfoacetate) und Öl (Kokos, Oliven-und Sonnenblumenöl)
    – saure Rinse nach dem Waschen (1 Liter kühles Wasser mit 2 Esslöffel Apfelessig)
    – lufttrocknen lassen und niemals föhnen
    – niemals feucht bürsten, höchstens grob entwirren mit den Fingern
    – jeden morgen 3-5 Minuten mit einer guten (!) Wildschweinborstenbürste bürsten (Bezugsquellen: Kostkamm oder Naturbürsten-Versand)
    – selten offen tragen (ich trabe sie meistens in einem LWB-Dutt oder versteckt unter einem Schlauchtuch)
    – nachts entweder im hohen Dutt oder im Seidentuch, damit die Spitzen geschont werden

    Ich hab auch mal die Adresse vom Langhaarnetzwerk als Homepage eingetragen. Da gibt es haufenweise Informationen.

  11. Hallo weiß jemand ob es möglich ist das Haarwachstum zu beschleunigen? War beim Friseur und wüüüäh, viel Zuuu KUUUURZ. Lauf schon die ganze Zeit mit einer Cappy rum weils mir einfach nicht gefällt. Hab gehört, dass Zink und Biotin helfen kann stimmt das?
    Glaub nicht, dass es so wirklich was gibt, denn sonst wäre es schon längst ganz groß in den Medien gekommen, aber was helfen könnte ist vielleicht viel Bewegung und Kopfmassagen, alles was eben die Durchblutung fördert.
    Biotin hilft mir jedenfalls!
    Kannst alles in die Tonne kloppen! Nichts davon hilft wirklich, da bin ich mir sicher
    Es gibt kein Mittel gegen zu kurze Haare, Außer du nimmst auch einen Oberlippenbart in Kauf (=Haarwuchsmittel) ;-)
    Tipp fürs nächste Mal: Gib deinem Friseur klar bekannt welche Länge dein Haarschnitt MINDESTENS noch haben musst. Kannst ihm ja sagen, dass du andernfalls den Besuch nicht bezahlst :-)
    Angeblich sollen Sojaprodukte das Haarwachstum beschleunigen, kauf doch mal Sojamilch und trink es mal n halbes Jahr und berichte ob es was genutzt hat.
    Hm versuche ich mal mit Soja, aber bin da eher skeptisch…

    Glaub nicht dass irgendwas gibt für schnelleren Haarwuchs, sonst wäre es schon längst im Fernsehen gekommen.
    Vergiss es, was meinst Du was ich schon alles an Tabletten versucht habe, damit ich keine Glatze kriege! Ich hab die Kohle verbrannt und jetzt werde ich mir bald die Haare transplantieren.

Kommentare sind geschlossen.