Kopf rasieren




Sie möchten wissen wie man beim Kopf Rasieren mit einem Haarschneidegerät vorgehen muss? Dann sind Sie hier richtig! Die Kopf Rasur en sind zeitlos modische Haarschnitte, besonders im Sommer wenn es richtig heiß ist, werden sie gerne getragen.

Überlegen Sie sich zuerst welche Haarlänge Sie gerne tragen möchten, denn jedes Haarschneidegerät verfügt über unterschiedlich große Scherköpfe. Am besten nehmen Sie einen 3er Scherkopf für den Oberkopf, einen 2er für die Seiten und einen 1er für den Haaransatz. Achten Sie darauf, dass Ihre Haare trocken und keine Stylingprodukte enthalten.

Beginnen Sie zunächst Ihren Oberkopf von vorne nach hinten langsam zu rasieren. Wiederholen Sie den Vorgang, bis alle Haare am Oberkopf gleichmäßig rasiert sind.

Am Wirbel wachsen Ihre Haare in der Regel in verschiedene Richtungen, daher müssen Sie dort jeweils in die entsprechenden Richtungen rasieren. Nehmen Sie nun für die Haare an den Seiten einen 2er Scherkopf. Beginnen Sie mit den Kotletten und rasieren Sie in Richtung Oberkopf. Wiederholen Sie den Vorgang so lange, bis die Haare an den Seiten überall gleichlang sind. An der Grenze zum Oberkopf kippen Sie den Haarschneider leicht ab, damit ein gleichmäßiger Übergang entsteht. Das selbe machen Sie auf der anderen Seite. Für den Hinterkopf nehmen Sie weiterhin den 2er Scherkopf und gehen genau so vor wie an den Seiten Ihres Kopfes. Auch hier müssen Sie wieder an der Grenze zum Oberkopf den Haarschneider leicht abwinkeln. Mit dem 1er Scherkopf rasieren Sie den Haaransatz, vergessen Sie nicht die Haare hinter den Ohren. In dem Fall müssen Sie von oben nach unten rasieren. Für eine saubere Haaransatzlinie müssen Sie die Klingen im 45° Winkel an ihren Kopf anlegen. Vergessen Sie nicht mit einem Haarpinsel die Überreste an Ihrer Haut zu entfernen. Sie werden nach dem Kopf rasieren ein Gefühl von Freiheit und Frische verspüren.

 

3 Gedanken zu „Kopf rasieren“

  1. Ur geil habs mir gestern gemacht und bin 8. Ich möcht alle zwischen 8 und 12 dazu auffordern das selber zu machen selbst wenn ihr als junge schulter lange haare habt rasiert es euch ab. Einfach runter und wenn ihr richtig mutig seid wie ich dann gebt ihr jeden aufsatz weg und rasiert euch jede länge weg. Egal wie lang die haare sind . 1mm am ganzen kopf in 5 minuten und das is erst mal erleichternd. Wenn ihr zwischen 8 und 12 seid und in wien wohnt hann ich euch gerne auch erleichtern ihr müsst nur die länge sagen und eurer mutter sagt ihr dass ihr zu einem freund geht. Mein bruder is 12 also wenn ich nicht da bin kann er euch das machen. Ganz kostenlos.

  2. Super! Ich rasier der ganzen Etage bei uns mit meinem selbstgekauften Rasierer den Schädel glatt. Ist richtig gediegen. So 1-2mm, das kommt auch bei den Frauen immer besser an. Ich bin selbst 9 Jahre, aber ich habe auch schon bei Älteren Wolle entfernt. Längere Haare sind einfach total out. Heiner Lauterbach, Vin Diesel, Jason Stanham. Ikonen der Glatzenträger. Übrigens, ich wohne Frankfurt Nuttenkietz, härtestes Pflaster Deutschlands, kommt vorbei und ich machs euch gratis.

  3. Ich bin eine 34-jährige Frau und trage seit 18 Jahren hin und wieder eine Glatze. Die erste Glatze ließ ich mir aus einer Laune heraus rasieren, danach immer mal wieder, vor allem im Sommer. Grade trage ich einen hoch ausrasierten Sidecut, im Frühjar will ich es mal wieder mit einem Flattop probieren. Meine letzte Glatze hatte ich den Sommer über in 2013.
    Gerade weil ich viel Sport betreibe finde ich eine Vollglatze sehr praktisch. Das geht ganz fix unter der Dusche wenn man sich die Haare nicht zu lang wachsen lässt. Meinen beiden Jungs (5 und 7) rasiere ich auch regelmässig die Köpfe, weil es einfach megapraktisch und sehr hygienisch ist. Für unsere 3 Köpfe brauche ich für die Rasur grade mal 15 Minuten. Im Winter werden sie ein Mal wöchentlich rasiert, in den Ferien und ab dem Frühjahr bis in den Herbst alle 2 Tage.

Kommentare sind geschlossen.